Sprecher

Prof. Dr. Robert Fieten
Managementforscher, wissenschaftlicher Berater, Autor und Moderator des Events
 

Professor Dr. Robert Fieten ist seit vielen Jahren ein bekannter Managementforscher. Er arbeitet an der Nahtstelle von Wissenschaft und industrieller Praxis und nimmt eine Gastprofessur in Madrid wahr. Über 16 Jahre war er Mitglied des Vorstandes des BME und berät den Verband bis heute. Er ist selbst aktiv bei vielen Kongressen. Bei der Professionalisierung von Einkauf und Supply Chain Management arbeitet er eng zusammen mit zahlreichen Konzernen des In- und Auslandes. Zudem ist er wissenschaftlicher Berater des führenden Fachmagazins für Supply Management Beschaffung aktuell. Er ist Autor zahlreicher betriebswirtschaftlicher Fachpublikationen.

Petra Becker
Vice President of Supply Network and Supply Chain Risk Management, Continental Automotive GmbH

Als Head of Supply Network and SC Risk Management ist Petra Becker für die weltweiten Supply Chain Interessen von Continental Automotive und deren Umsetzung auf der Lieferantenseite verantwortlich. Mit Ihren Teams sorgt Sie für die technischen Anbindungen, die diesbezüglichen Vertragsgestaltungen als auch für die weltweite Materialversorgung. Dabei werden ca. 3.000 Lieferanten mit einem Einkaufsvolumen von etwa 14 Mrd. Euro im Zusammenspiel mit über 100 Continental Produktionswerken ausgesteuert.
Vor Ihrer Laufbahn im Supply Chain Management, hat Petra Becker über 20 Jahre Erfahrung im Controlling verschiedener Bereiche, Funktionen und Länder, darunter Malaysia und USA gesammelt. Hohe Affinität zur IT und Zahlen, aber auch ihr Faible für die Schaffung von Transparenz, sind Ihre ständigen Wegbegleiter immer mit dem Ziel „to make our life easier“.

Heiko Schwarz
Gründer und Geschäftsführer, riskmethods GmbH

Heiko Schwarz ist Gründer und Geschäftsführer von riskmethods und verantwortet die Bereiche Sales, Marketing und Business Development.
Heiko Schwarz ist seit 16 Jahren im Software Business tätig, davon 13 Jahre in verschiedenen Bereichen des strategischen Einkaufsmarkts. Als Vertriebsprofi und Experte im Bereich Lieferantenmanagement und Risikomanagement war Heiko Schwarz zuletzt für den weltweiten Vertrieb und Know-How-Transfer der Produktlinie „Lieferantenmanagement“ bei IBM/Emptoris verantwortlich.
Zusammen mit seinem Geschäftspartner Rolf Zimmer hatte er die Idee für eine SaaS Lösung für Supply Chain Risk Management und gründete 2013 riskmethods.

Dr. Otto Kocsis
Principal Business Interruption & Resilience, Zurich Insurance Company Ltd, Commercial Insurance

Die Digitalisierung von Wertschöpfungsnetzen, deren Risikomanagement und Versicherung sind im Fokus von Otto Kocsis:
Als „Principal Value Chain Insurance“ unterstützt Otto Kocsis, Firmenkunden im Management von deren Kosten & Risiken in deren Wertschöpfung durch das Zürich-Netzwerk von mehr als 800 Risikoingenieuren weltweit.
Nach dem Studium der theoretischen Physik und Philosophie und einer ersten Karriere als beratender Ingenieur im Klima- und Umweltbereich arbeitet Otto seit 12 Jahren bei der Zürich Versicherung.

Rainer Frank
Corporate Sector Purchasing and Logistics Purchasing Strategies, Methods and Governance, Robert Bosch GmbH

Rainer Frank ist bei der Robert Bosch GmbH im Zentraleinkauf tätig und befasst sich schwerpunktmäßig mit Supply Chain Risk Management für die Bosch Gruppe einschließlich Methoden und IT-Tools zum präventiven Risikomanagement als auch im Krisenmanagement.
Rainer Frank ist seit 23 Jahren im Einkauf tätig. Er ist Experte in den Bereichen Einkauf, Lieferantenmanagement und Risikomanagement – und kann in seiner beruflichen Laufbahn auf Erfahrungen aus verschiedenen Einkaufsbereichen bei Bosch (Fach- und Projekt- sowie Maschineneinkauf) zurückgreifen. Rainer Frank ist seit 2011 im Zentraleinkauf als Referent tätig und befasst sich insbesondere mit TCO-basierten Einkaufsentscheidungen. Seit 2016 verantwortet er die Entwicklung von Methoden und IT-Tools zum SCRM.
Bosch verwendet seit 2017 die SCRM-Lösung von riskmethods sowohl beim Krisenmanagement als auch zum präventiven Risikomanagement.
 

Rolf Zimmer
Gründer und Geschäftsführer, riskmethods GmbH

Rolf Zimmer ist Gründer und Geschäftsführer von riskmethods und verantwortet die Bereiche Finanzen, Produkt Strategie und Customer Success Management.
Rolf Zimmer ist seit 18 Jahren im Software Business und Einkauf tätig. Er ist Experte in den Bereichen Einkauf, Lieferantenmanagement und Risikomanagement – und kann in seiner beruflichen Laufbahn auf Erfahrungen aus Einkaufsabteilungen sowie Beratungsaktivitäten zurückgreifen, u.a. bei Siemens, SAP, Ariba oder Emptoris. Rolf Zimmer war zuletzt bei IBM als Director Sales für den Vertrieb der IBM Emptoris Supplier Relationship Software Suite und den damit einhergehenden Consulting-Services verantwortlich.
Zusammen mit seinem Geschäftspartner Heiko Schwarz hatte er die Idee für eine SaaS Lösung für Supply Chain Risk Management und gründete 2013 riskmethods.

Mirela Radoncic
Leiterin Corporate Strategy & Sales Deutschland, Mitglied der Geschäftsleitung, Marsh GmbH

Mirela Radoncic leitet die Strategic Risk Consulting Practice des Geschäftsbereichs Marsh Risk Consulting der Marsh GmbH in Deutschland. Sie ist verantwortlich für die Entwicklung von Me-thoden, das Projektmanagement sowie die operative Ausführung von Beratungsprojekten. Des Weiteren ist Mirela Radoncic nationale Krisenkoordinatorin von Marsh Deutschland und Mitglied der Business Resiliency Management Group der Marsh & McLennan Companies (MMC). Frau Radoncic ist von der Marsh Niederlassung in Frankfurt aus tätig.

Alexander Ludwig
Alliance Manager EMEA, riskmethods GmbH

Alexander Ludwig hat mehr als zwanzig Jahre Vertriebserfahrung, davon zehn Jahre im indirekten Vertrieb und Partnermanagement mit Schwerpunkt auf digitalen Services und Softwarelösungen. Bei riskmethods verantwortet er den Auf- und Ausbau der Allianzen und Partnerschaften in Europa.

Christian Thüsing
Strategischer Einkauf, Leiter Investitionseinkauf, Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG

Christian Thuesing ist Leiter Investitionseinkauf innerhalb des strategischen Einkaufs bei den Vorwerk Elektrowerken und verantwortet den Beschaffungsbereich von Maschinen, Anlagen und Werkzeugen.
Christian Thuesing ist seit 25 Jahren im strategischen Einkaufs in der Elektrogeräteindustrie aktiv. Davon 11 Jahre in der Beschaffung von Produktionsmaterial mit Fokus Europa sowie 12 Jahre im Bereich von Handelswarenartikeln aus Fernost und 2 Jahre im Bereich Investitionsgüter. Zusätzlich verfügt Christian Thuesing über langjährige Erfahrungen im Bereich Luft- und Seefrachtlogistik sowie in der Projektierung von Aktionsware für das Discountsegment.

Dr. Christopher A. Hoeckel
Senior Manager, Operations Consulting, KPMG AG

Christopher Hoeckel ist seit 2013 für die KPMG tätig. Vor seiner Beratertätigkeit war Dr. Christopher A. Hoeckel in der Industrie u.a. in der Produktentwicklung, als Einkäufer und als Einkaufsleiter tätig. Seine fachlichen Schwerpunkte bei KPMG liegen im Bereich der Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsprogramme sowie der Prozess- und Organisationsentwicklung im Einkauf. Herr Hoeckel ist auch einer der Experten in der Supply Chain Risk Management Solution innerhalb der KPMG.

Dr. Marcus Schüller
Partner - Head of Operations Consulting, KPMG AG

Christopher Hoeckel ist seit 2013 für die KPMG tätig. Vor seiner Beratertätigkeit war Dr. Christopher A. Hoeckel in der Industrie u.a. in der Produktentwicklung, als Einkäufer und als Einkaufsleiter tätig. Seine fachlichen Schwerpunkte bei KPMG liegen im Bereich der Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsprogramme sowie der Prozess- und Organisationsentwicklung im Einkauf. Herr Hoeckel ist auch einer der Experten in der Supply Chain Risk Management Solution innerhalb der KPMG.

Frédéric Stalder
Head of Performance & Process Management, Clariant International Ltd

Frédéric Stalder ist Head of Performance & Process Management, Group Procurement Services und Mitglied im GPS Management Komitee bei der Clariant AG, einem Unternehmen für Spezialchemie mit weltweit mehr als 17.000 Mitarbeitern. Frédéric überzeugt mit seiner Abteilung in der Entwicklung von Strategien, um erfolgreiche Synergien herzustellen und damit nicht nur Kosten zu sparen, sondern auch Prozesse und Qualität zu optimieren und gleichzeitig zur Wertsteigerung des Unternehmens beizutragen.

Martin Berr-Sorokin
CEO, IntegrityNext GmbH

Martin Berr-Sorokin ist Gründer und CEO von IntegrityNext, ein Lösungsanbieter für das Monitoring der Nachhaltigkeit und Compliance von Lieferanten.
Martin Berr-Sorokin ist seit über 20 Jahren im Bereich Softwarelösungen für den Einkauf tätig. Seine erste berufliche Erfahrung sammelte er über 8 Jahre bei Siemens im operativen und strategischen Einkauf. Danach gründete Martin Berr-Sorokin die Softwarefirma Xcitec und hat diese über 11 Jahre zu einem der führenden Lösungsanbieter für Lieferantenmanagement entwickelt. Nach dem Verkauf von Xcitec an Emptoris war Martin Berr-Sorokin als GM und SVP für die Produktlinie Supplier Lifecycle Management verantwortlich, bei der Übernahme durch IBM hatte er die weltweite Verantwortung hierfür. 2016 gründete er die Firma IntegrityNext, ein Lösungsanbieter für die Überwachung der Nachhaltigkeit und Compliance von Lieferanten.

Corinna Lichtenegger
Abteilungsleitung Strategischer Einkauf, Lindner Group KG

Corinna Lichtenegger ist Abteilungsleitung bei der Lindner Gruppe, ein weltweit agierendes Unternehmen für Innenausbau, Gebäudehüllen und Isoliertechnik.
Hier verantwortet sie im Bereich des Zentraleinkaufs die Strategische Beschaffung für Produktions- und Baustellenmaterial sowie den Projekteinkauf für Internationale Bauvorhaben.
Corinna Lichtenegger ist seit knapp 10 Jahren im Bereich der Baubranche und dem daraus resultierenden Projektgeschäft tätig. Davon hat sie sich die letzten sieben Jahre dem Einkauf zugewandt und gestaltet durch die langjährige Erfahrung die Einkaufsprozesse des Unternehmens um eine moderne Beschaffungseinheit für die Zukunft zu sein.

André Hahn
Central Purchasing Stockmeier Group, Product Manager Organics, Stockmeier Chemie

André Hahn ist seit acht Jahren in unterschiedlichen Einkaufsfunktionen im Chemikalienhandel tätig. Seit 2014 verantwortet er als Produkt Manager den Bereich Lösemittel im Zentraleinkauf bei Stockmeier Chemie. In seine aktuelle Position bringt er über 10 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Tensiden mit. Im Jahr 2008 veröffentlichte André Hahn erfolgreich ein Buch mit dem Titel „Social software im customer relationship management: Einsatzmöglichkeiten in der chemischen Industrie“.

Douglas Rohn
CPO, AkzoNobel

Douglas Rohn is a proven Purchasing and Supply Chain Leader with over 30 years of experience in global, multi-cultural industrial companies including automotive and chemical. Since 2015 he has been working as a CPO for AkzoNobel NV. In his current role Douglas is respronsible for leading a worldwide procurement and logistics team of 500 professionals. He established a supplier productivity program delivering €100M of non-commercial cost savings and reduced logistics costs by €75M with the shutdown of 30 warehouses and new leveraged contracts.

Tanja Reilly
Account Executive DACH, EcoVadis

Tanja ist Expertin für nachhaltige Beschaffung und verantwortet seit 3 Jahren bei EcoVadis die D-A-CH Region. Bevor sie zu EcoVadis kam, arbeitete sie langjährig im Compliance-Umfeld und betreutet zuvor als Consultant internationale SAP-Implementierungsprojekte.

Markus Hayek
Partner - Managing Director Accenture Strategy - Operations Consulting

Markus Hayek ist Geschäftsführer bei Accenture Strategy und veranwortet dort den Bereich Life Sciences in DACH und Russland.
Markus Hayek ist seit über 20 Jahren in der Unternehmensberatung tätig. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt in den Bereichen Supply Chain Management und Produktion. Er arbeitet mit globalen Life Sciences-Unternehmen unter anderem an Supply Chain-Strategien, Restrukturierungen, Post-Merger-Integrationen und Supply Chain-Digitalisierungsthemen.

Gerold Ohlendorf
Gründer und Geschäftsführer GOcon GmbH, IT-Verantwortlicher Hesse Lignal GmbH

Gerold Ohlendorf ist Gründer und Geschäftsführer der GOcon GmbH und verantwortet u.a. die Bereiche Digitalisierung, IT und Supply Chain. Bei seinem Kunden Hesse Lignal GmbH & Co. KG in Hamm ist Herr Ohlendorf IT-Verantwortlicher.
In den letzten 12 Jahren war Herr Ohlendorf in verschiedenen Führungspositionen in der Industrie tätig. Als MX-Award Assessor hat Herr Ohlendorf bereits viele Unternehmen europaweit auditiert und erhielt so wertvolle Einblicke in die unterschiedlichsten Branchen. Als Lehrbeauftragter einer internationalen Hochschule für Wirtschaft und Management, spannt Herr Ohlendorf heute den Bogen zwischen Wirtschaft und Forschung, bereichsübergreifend in den Fachgebieten der Supply Chain und IT.
Gemeinsam mit Partner aus den Bereichen IoT, Industrie 4.0 und Supply Chain gründete Herr Ohlendorf das Startup Unternehmen GOcon GmbH.

Jan-Henner Theissen
Gründer targetP! und Moderator der Podiumsdiskussion

Jan Theißen ist dem Einkauf seit 20 Jahren eng verbunden und wirkte bei namhaften Global Playern in verschiedenen Einkaufs- und Führungsfunktionen, davon 8 Jahre in leitenden Funktionen in den USA. Seine Branchenexpertise liegt in der Automobil- und Landmaschinenindustrie sowie im Oil & Energy Umfeld.
Seit 2017 unterstützt Jan als selbständiger Berater
Einkaufsorganisationen in Deutschland und der Schweiz hands-on bei Restrukturierungs- und Transformation- und Change Managementprojekten sowie bei der Digitalisierung von Lieferketten und beim Thema Einkauf 4.0.
Zuletzt verantwortete er als Global Director den Bereich Strategy & Methods im weltweiten Einkauf der AGCO Corp, Atlanta (USA). Dort leitete und implementierte er umfassende Transformations-, Effizienz- und Kostensenkungsprojekte und transformierte die dezentralen Einkaufsaktivitäten in eine global gesteuerte Einkaufsorganisation. 2015 gewann er mit seinem Team den BME „Excellence in eSolutions“ Award und 2016 mit seinen Logistikkollegen den BVL Logistikpreis. Vor AGCO war Jan Theißen in ähnlicher Funktion bei der Benteler Gruppe, wo er neben Transformationsprojekten ein Achsmodulprojekt einkaufsseitig verantwortete und in den USA ein Just-in-sequence Montagewerk mitaufbaute.